GlaubensGarten in Bad Lippspringe

Zu den Besonderheiten der Landesgartenschau 2017 in Bad Lippspringe zählte der GlaubensGarten im Kaiser Karls Park - die erste interreligiöse Präsenz auf einer Landesgartenschau bundesweit in dieser Breite. Vertreter von sieben Religionen und Weltanschauungen setzen mit dem GlaubensGarten in Bad Lippspringe ein Zeichen der Toleranz und des Friedens.

Zur Eröffnung 2019 fand ein interreligiöses Gebet mit musikalischer Untermalung durch den Ökumenischen Chor Bad Lippspringe-Schlangen statt. Anschließend stellten die Religionsgemeinschaften ihr Programm vor:

Andachten werden ab 14. April wieder regelmäßig an jedem Wochenende um 15 Uhr angeboten.

Die im Landesgartenschaujahr beliebte Reihe „Gartengespräche“ wird wieder aufleben. Vertreterinnen und Vertreter der Religionen diskutieren miteinander und mit dem Publikum über verschiedene Themen.

Von Samstag 10. August bis zum 18. August finden in der Lichterwoche jeweils von 19-21 Uhr Veranstaltungen rund um das Thema "Licht" in den GlaubensGärten statt.

Am Samstag, 17. August lädt z.B. die Bahá'í-Gemeinde zu einer Feier zu Ehren des 200. Geburtstag des Bab ein.

Der Schöpfungs-Gottesdienst der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen wird am Samstag, 14. September um 15 Uhr gefeiert.

Ganz besonders möchten wir auf den folgenden Termin hinweisen:

12. OktoberAusflug zum Saisonabschluss

 Ihre/Eure GlaubensGärtnerinnen und GlaubensGärtner

Ökumenischer Gottesdienst zum „Tag der Schöpfung“

Am Samstag, 14. September 2019 fand um 15:00 Uhr im GlaubensGarten auf dem Gartenschaugelände Bad Lippspringe ein Gottesdienst zum "Tag der Schöpfung" statt.

Im Rahmen des ökumenischen Gottesdienstes hat eine nicht alltägliche Spendenübergabe stattgefunden.

Unter dem Motto „Salz der Erde“ zu sein, rief die evangelische Pfarrerin, Antje Lütkemeier, im Namen aller anwesenden christlichen Konfessionen die Gottesdienstbesucher dazu auf, für ein besonderes Projekt „unserer Gesamtschule in Bad Lippspringe“ zu spenden und damit auch eine besondere „Würze“ in unserer Stadt zu sein.

--> weiterlesen

Ausflug zum Haus der Andacht der Bahá'í

Foto: Baha'í Deutschland

Haus der Andacht der Bahá'í in Langenhain im Taunus

Die GlaubensGarten-Saison 2019 geht zu Ende. Als Abschluss ist ein gemeinsamer Ausflug am Samstag 12. Oktober zum Haus der Andacht der Bahá'í in Langenhain im Taunus geplant. Es ist das einzige „Haus der Andacht“ der Bahá’í in Europa.

Der Bus startet um 8 Uhr an der Martinskirche in Bad Lippspringe.

Die Rückkehr ist für ca. 20 Uhr geplant.

Es sind noch einige wenige Plätze für Interessierte frei. Für alle Ehrenamtlichen des GlaubensGartens ist der Ausflug kostenlos; Gäste zahlen 10,- €.

Anmeldung unter infodontospamme@gowaway.glaubensgarten.de oder unter  05252 6616.

 

Meditative Tänze - auch zum Mitmachen!

Meditative Tänze - auch zum Mittanzen

Lassen Sie sich am Sonntag dem 25. August 2019 in der Zeit von 15:15 bis 16:00 Uhr in der besonderen Atmosphäre des GlaubensGartens anregen, bei meditativer Musik die Schönheit der Schöpfung zu erleben und in Bewegung umzusetzen.

Das Sich-Einlassen auf die Musik und die einfachen Tanzschritte kann uns helfen, die eigene Mitte zu spüren und gleichzeitig achtsam zu sein gegenüber allem, was uns umgibt. Wir können uns erleben, in Verbindung zu uns selbst, zu anderen Menschen und zur Natur.

Außergewöhnliche Akzente in den Gärten der Religionen

Vom 10. - 18. August erstrahlt der GlaubensGarten auf dem Gartenschaugelände in Bad Lippspringe: Lichter und Kerzen setzen außergewöhnliche Akzente in den Gärten der Religionen.

Am Dienstag, 13.08. und Freitag 16.08. werden von 19.30 bis ca. 20.45 Uhr Texte, Gebete und Meditationen zum Thema Licht aus den verschiedenen religiösen Traditionen in den Gärten gelesen.

Live-Musik von Violine und Klavier begleiten die Lesungen.

Am Mittwoch, 14. August, schließt die Reihe Gartengespräche mit dem Thema:

Licht am Ende des Tunnels? - Glaube und Jenseitsvorstellungen

--> weiterlesen

 

Donnerwetter?

kachelmannwetter.com

Service